Kinderarztpraxis.
Dipl. Med. Sabine Pohlentz
Winsstraße 34
10405 Berlin

Telefon: (0)30 – 425 75 96
Fax: (0)30 – 425 77 06
E-Mail: praxis@sabinepohlentz.de

We speak english!




Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.
Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:

Montag:
08:00 - 12:00 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:
12:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch:
Nur Vorsorge
Donnerstag:
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:00 Uhr
(Ultraschallsprechstunde für Säuglinge – keine reguläre Sprechstunde, nur Ultraschallsprechstunde für Terminpatienten)

15:00 - 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr
Behandlung erfolgt ausschließlich mit Termin!

Unsere Praxis bleibt am 3.12.2021 wegen einer Teamfortbildung

geschlossen.

In dringenden Fällen vertreten folgende Praxen:

Dr. Euler, Tel.: 4421870

Dr. Deters-Nolte, Tel.: 4483773

Dr. Krause, Tel.: 43659865

Ihr Praxisteam



Bitte beachten!
Wir können nicht impfen, sollte eine bekannte Allergie gegen Polyethylenglykol (PEG) bestehen, sowie wenn bei einer vorherigen Impfung bereits eine anaphylaktische Reaktion aufgetreten ist.
Nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 wird empfohlen, eine einzelne Impfung frühestens 6 Monate nach Genesung bzw. Diagnosestellung durchzuführen.
In den letzten 2 Wochen sollte keine Impfung erfolgt sein.
Wer an einer akuten Krankheit mit Fieber (38,5°C oder höher) leidet, soll erst nach Genesung geimpft werden.

Wichtig! Bitte zum Termin mitbringen!

  1. Krankenversichertenkarte
  2. unterschriebener Aufklärungsbogen (BEIDE Elternteil & Teenager)
  3. ausgefüllte Anamnese und unterschriebene Einwilligungserklärung (BEIDE Elternteil & Teenager)
  4. Impfdoku ausgefüllt + unterschrieben (BEIDE Elternteil & Teenager)
  5. Impfausweis
  6. ggf. Allergiepass / Medikamentenliste

Zur Info:

Für etwaige Impfreaktionen ist es ratsam Paracetamol oder Ibuprofen vorrätig zu Hause zu haben.

Die 1. Impfung mit BioNTech hinterlässt in der Regel kaum oder nur leichte Nebenwirkungen. Mit Muskelschmerzen am Impfarm, Kopfschmerzen, grippeähnlichen Symptomen sowie Müdigkeit/Schlappheit ist zu rechnen.

Nach der 2. Impfung können die Impfreaktionen etwas heftiger ausfallen. Bei Beschwerden kann Paracetamol oder Ibuprofen eingenommen werden. Prophylaktisch ist die Einnahme eher nicht empfohlen.

Zum Zweittermin bitte mitbringen:

  1. Krankenversichertenkarte
  2. Impfausweis
  3. Impf-Dokumentationsblatt von der ersten Impfung

Liebe Patienten,

Für Jugendliche ab 12 Jahren gibt es nun eine Impfempfehlung der STIKO Wir führen die Impfungen auch in der Praxis durch. Aus organisatorischen Gründen können diese Impftermine aktuell nicht über doctolib gebucht werden. Die Kapazitäten in der Praxis sind beschränkt, daher empfehlen wir, vorrangig die Impfzentren zu nutzen!

Ihr Praxisteam

Liebe Patienten,

wir bitten Sie beim Besuch in der Praxis ausschließlich FFP2 Masken zu tragen. Dies ist inzwischen auch offiziell Vorschrift für den Praxisbetrieb.

Bei Kindern unter 6 Jahren akzeptieren wir auch OP-Masken.

Vielen Dank !

Das Praxisteam


Liebe Patienten und Eltern ,

wir möchten bestmöglichen Infektionsschutz in der Praxis für Ihre Sicherheit gewährleisten.

Daher behandeln wir Kinder zur Zeit nur mit Termin, bitte denken Sie auch bei akuten Erkrankungen daran, sich vorher anzumelden.

Bitte vergessen sie nicht, in der Praxis eine FFP 2Maske über Mund und Nase zu  tragen und auf die bekannten Abstandsregeln zu achten! Kinder ab 3 Jahre sollten ebenfalls eine Kindermaske tragen.

Wir führen ab.1.10.2020 wieder  Infekt / Fieber- Sprechzeiten ein,

diese sind wie folgt :

Montag 8-10 Uhr

Dienstag 12-13 Uhr und 17-18 Uhr

Donnerstag 8-9 Uhr und 17-18 Uhr

Freitag 11 – 12 Uhr.

Bitte beachten Sie weiterhin:

  • Bei Verdacht auf eine Infektion mit Coronavirus bitte keinesfalls die Praxis  ohne Voranmeldung betreten!
  • Bitte kommen Sie pro Kind nur mit einem Erwachsenen und lassen Sie Geschwister zu Hause.
  • In der Praxis bitten wir Sie, Ihr Kind gut zu beaufsichtigen und nicht alleine herumlaufen zu lassen.
  • Bitte bringen Sie für Ihr Kleinkind eine warme Decke mit. Wir lüften vorschriftsmäßig regelmäßig alle Räume der Praxis.

Das Praxisteam

x


Airflow-Geräte

Pulver-Strahl-Geräte, mittels derer Verfärbungen an den sichtbaren Zahnflächen entfernt werden können, ohne dass der Zahnschmelz angegriffen wird.